Self Made Maxim Buz
Self Made Maxim Buz

MIlliardäre sind völlig andere Menschen, stimmts? Sie müssen viel schlauer als wir alle sein. Stärker und besser.

Doch was, wenn ich dir sage, dass MIlliardäre im Endeffekt genau die selben Menschen wie Du und ich sind? Es gab Zeiten, da musste jeder von denen, genau wie Du, diverse Probleme lösen.

Wenn Du wissen willst, wie sie es geschafft haben durchzubrechen und Milliardenvermögen aufzubauen, so lerne im heutigen Artikel aus den Takeaways von 3 Self-Made Milliardären, die großzügig genug waren sie mit der Öffentlichkeit zu teilen.

“If you never want to be criticized, for foodness’ sake don’t do anything new.” – Jeff Bezos

Der Amazon CEO Jeff Bezoz ist jemand der von vielen Menschen verachtet, oder zumindest kritisiert wird. Seitdem Amazon gestartet ist regnet es immer wieder Kritik, genauso auch bei Bezoz – ob für seine Business Ethiken oder seinen Management Stil.

Nichtsdestotrotz hat Amazon das Online Shopping revolutioniert. Bezoz weiß genau, dass neue Ideen immer auf Kritik stoßen werden – und er akzeptiert es auch.

Wenn Du also eine revolutionäre neue Idee hast, dann solltest du dies vielleicht auch akzeptieren.

 

“It’s fine to celebrate succes but it is more important to heed the lessons of failure.” – Bill Gates

Bill Gates ist jemand der mit Sicherheit was übers Verlieren weiß. Einer der bekanntesten Unternehmer der Geschichte war mal ein Studienabbrecher.

Trotzdem hat er seinen damaligen Lehrern auf der Harvard gesagt, dass er noch bevor er 30 Jahre alt wird bereits ein Millionär sein wird. Tatsächlich ist er mit 31 sogar Self-Made Milliardär geworden.

Es war sicherlich kein leichter Weg bis dahin und er musste immer wieder Verluste einstecken.

Nichtsdestotrotz hat er immer weitergemacht, vorallem unter Berücksichtigung seiner vorher begangenen Fehler. Heute ist er Nummer 2 der reichsten Menschen unseres Planeten mit einem Vermögen von rund $81 Milliarden.

 

“If you want to see the true measure of a man, watch how he treats his inferiors, not his equals.” – J.K. Rowling

 

Die reichste Authorin der Welt hat trotz ihres Vermögens von rund $1 Millarden, niemals aufgehört die Armen zu respektieren und zu verstehen. Schließlich ist es nicht lange her, als sie selbst noch arm war.

Diese Tage sind lange Vergangenheit, doch die Autorin bleibt weiterhin bodenständig. Reich zu werden macht dich nicht zum besseren Menschen. Es bedeuted einfach nur, dass du mehr Geld zur Verfügung hast.

Vermögen werden ständig gewonnen und verloren – man weiß nie wann man zurück in eine missliche Lage fällt, deswegen soll man jedem der einen Umgibt Respekt entgegenbringen. Egal wer dieser Mensch ist.

Sharing is caring!

0 comments

Leave a reply

Main menu