Landing Page Maxim Buz
Landing Page Maxim Buz

In vielerlei Hinsicht scheint das Erstellen von Werbetexten auf Landing Pages sich dem Backen von Kuchen zu ähneln. Manche Leute bevorzugen eine schokoladige Füllung – andere eher Vanille Creme. An manche Regeln sollte sich beim Backen von Kuchen (ebenso beim Erstellen von Werbetexten) allerdings im Allgemeinen gehalten werden, da sie langjährig erprobt sind und Erfolg fast schon versprechen.

Im heutigen Artikel lernst Du ein Rezept kennen, mit welchen Dein Werbetext mit Sicherheit zum gewünschten Erfolg führt. Füge sie in Deine LAnding Pages ein und den erfolg kann ich Dir “fast schon versprechen”.

Hier sind einige “Formeln”, die wir heute besprechen werden:

Aufforderungen + Bezug zum Produkt = Die perfekte Überschrift

Das exakte Angebot + Leichtigkeit versprechen = Der perfekte Untertitel

Die besten Angebote + beschrieben als Vorteile + richtige Absätze = Der perfekte Hauptteil

Aufforderungen + “Ich will…” + A/B Tests = Der perfekte Call-to-Action

 

Aufforderungen + Bezug zum Produkt = Die perfekte Überschrift

Die Überschrift muss immer im aktiv sein – sie soll den Leser dazu auffordern etwas zu tun.

In gleicher Weise wie ein Aktivsatz den Satz verstärkt, helfen Aufforderungen eine bestimmte Tätigkeit hervorzuheben. Aufforderungen in Überschriften sind in der Regel Wörter wie: Bau, bekomme, starte, erreiche etc.

Und noch ein Tipp: Verwende in Deinen Werbeanzeigen die selbe Überschrift wie auf der Landing Page auf die sie verlinken, um Deine Conversion zu steigern.

 

Das exakte Angebot + Leichtigkeit versprechen = Der perfekte Untertitel

Deine Überschrift ist ein Aktivsatz, welcher Dein Produkt vorstellt. Dein Untertitel ist sozusagen die zweite Welle, die unterstützend zur Überschrift funktioniert und die Leser dazu anregt weiterzulesen. Im Untertitel erzählst Du dem Publikum worum es genau in Deinem Angebot geht und unterstreichst wie einfach der Prozess sein wird.

Als Besucher einer Landing Page will ich wissen was für Vorteile ich von Dir bekomme und meistens leider auch, dass Du den größten Teil der Arbeit für mich erledigst (zumindest vorerst).

Der genaue Zusammenhang zwischen Über- und Untertitel sieht ungefähr so aus:

Überschrift: Stellt das Angebot mit einer Aufforderung vor (z.B. Steiger Deine Verkaufszahlen).

Untertitel: Unterstreicht die Überschrift mit näheren Informationen und regt dazu an weiterzulesen – hebt außerdem Leichtigkeit hervor (z.B. Benutze die neusten Marketing Methoden zum erstellen der perfekten Werbekampagne in Minutenschnelle).

 

Die besten Angebote + beschrieben als Vorteile + richtige Absätze = Der perfekte Hauptteil

Der Großteil Deines Werbetextes erfüllt ein und die selbe Aufgabe wie die Überschrift und der Untertitel: Es präsentiert die Vorteile Deines Produktes und fordert die Leser zu einem bestimmten Handeln auf.

Manchmal ist es verlockend vom Thema abzukommen und über irgendwelche Werte und Ziele zu schreiben, doch pass auf! Es muss in erster Linie nur um Dein Produkt gehen – bleibe bei den Vorteile und expandieren wenn möglich nur auf ihnen.

Du wirst wahrscheinlich mehr als nur ein Verkaufsargument für Deine Landing Page vorbereitet haben; doch selbst wenn nicht: Den Inhalt aufzuteilen und in Absätze mit Überschriften und Stichpunkten zu gliedern erhöht die Chance das Auge des Lesers zu fesseln. Genauso wie ein Supermarkt seine Produkte in den Regalen in Kategorien und Abteile gliedert, anstatt einfach alles zusammenzuschmeißen.

Fokussiere Dich in Deinem Hauptteil, genauso wie in den Überschriften, auf Dein Angebot und warum es besser als die Konkurrenz ist.

Tipp: Deine Landing Page ist eine Verkaufstaktik. Und wie jede Verkaufstaktik sollte auch diese dafür eingesetzt werden Deine Angebot hervorzuheben. Wenn es dir schwer fällt dies zu tun, achte auf folgende Stichpunkte:

  • Was macht Dein Produkt und auf welche Weise erleichtert es das Leben des Kunden?
  • Was sind die wichtigsten und nützlichsten Features Deines Produktes?
  • Wem hilft Dein Produkt?
  • Wie einfach ist es anzufangen?
  • Wer benutzt Dein Produkt sonst noch?

 

Aufforderungen + “Ich will…” + A/B Tests = Der perfekte Call-to-Action

Da wir über das Perfekte Rezept reden, sage ich Dir gleich, ohne viel Drumherum, was der häufigste Call-To-Action Satz ist. “Starte jetzt!” ist noch vor allem was mit “Bekomme…” anfängt die am meisten benutzte Aufforderung im Netz.

Doch warum funktioniert gerade dieser so einfache Satz?

Er suggeriert eine Art Reise, eine Art Selbstverbesserung, was wahrscheinlich der Grund dafür ist, dass es besser als “Jetzt eintragen” oder ähnliches funktioniert. Den genauen Grund kann ich dir leider nicht nennen 🙂

Doch achtung: Das E-Commerce Recht sieht vor, dass Buttons die zum Kauf von etwas führen mit einer unmissverständlichen Aufschrift wie etwa “Jetzt kaufen” versehrt sind. “Starte jetzt” eignen sich somit eher für die Eintragung in Newsletter und ähnliches, nicht aber zum tatsächlichen Verkauf eines Produktes.

 

Schlussfolgerung

Wenn Du nun alle diese Formeln vereinst und in Deinem Werbetext verarbeitest erhältst Du die Grundlage für eine gut funktionierende Landing Page. Deine Aufgabe ist es nun zu testen und herauszufinden, was sich bei genau Deinen Kunden am besten eignet!

Kostenloser Download!

Lade dir meinen kostenlosen Bericht voller Takeaways herunter, und profitiere von den Erfahrungen, die ich als Jungunternehmer machen konnte!

Sharing is caring!

You might also like

How not to: Content Marketing [Anleitung]
Read more
Wie ich als Schüler zum zum VFX-Artist wurde
Read more
Der Landing Page Crashkurs – Alles was Du über Landing Pages wissen solltest
Read more
7 super effizente Facebook Marketing Ideen
Read more

0 comments

Leave a reply

Main menu