Facebook Marketing Maxim Buz
Facebook Marketing Maxim Buz

Es kommt nur selten vor, dass ein Tag vergeht, ohne dass ich einmal auf Facebook war. Und da bin ich wohl auch nicht der einzige. Laut Expandedramblings loggen sich 65% aller Facebook Benutzer jeden Tag mindestens einmal ein.

Als Besitzer eines Online-Business ist es unumgänglich eine Facebook Präsenz zu pflegen, das sollte jedem klar sein. Es ist aber auch so, dass es mit der Zeit immer schwieriger wird herauszustechen. Miteiner Eins mit neun Nullen täglicher Besucher muss man mit seinen Facebook Werbekampagnen sehr smart sein um den erwünschten Erfolg zu erreichen.

Es ist nicht leicht, aber es ist auch nicht unmöglich. Im heutigen Post lernst du 7 der effizientesten Facebook Marketing Ideen kennen, die leicht umsetzbar sind und dir helfen aus der Maße herauszustechen.

Zielgruppen

Wusstest Du, dass du Deutsch- und Türkischsprachige Hausfrauen, zwischen 28 und 35 Jahre alt, in Sachsenhausen mit 2 Kindern im Grundschulalter gezielt ansprechen kannst? Hier siehst Du die tausenden Möglichkeiten in einer Infografik.

Der wichtigste Grund, warum Facebook Marketing so spannend für uns ist, besteht in der enormen Bandbreite an Zielgruppeneinstellungen für Werbekampagnen. Wenn Du dir also bereits die Zeit genommen hast um einen Kundenavatar zu erstellen, so kannst du Ihn in Facebook gezielt ansprechen.

Doch aufgepasst! Wenn Du es übertreibst, kann es auch nach hintern losgehen und fast niemand sieht Deine Anzeigen. Um sowas zu verhindern liefert Facebook allerdings genügend ausgereifte Tools und Infografiken.

 

Wettbewerbe

Facebook Wettbewerbe sind nichts neues und jeder hat bestimmt schonmal bei einem Mitgemacht. Trotzdem ist es immernoch eines der besten Tools um Aufmerksamkeit zu generieren und Leute zu erreichen.

Das beste dabei ist, dass es einfach so unkompliziert ist. Frage einfach die Leute mit einem Post ein paar relevante Bilder mit deinem Produkt hochzuladen und wähle dann anhand des Zufallsprinzips oder einiger Kriterien einen Gewinner aus. Dieser bekommt einen bestimmten Preis und das war’s schon.

 

Kurze Videos

Du hast also schonmal versucht Videos auf Facebook zu bewerben, doch die Leute scheinen sich irgendwie garnicht dafür zu interessieren? Das liegt wahrscheinlich an zweierlei:

Deine Videos sind zu lang oder sie sind nicht interessant genug.

Facebook Nutzer sind auf Facebook um Zeit tot zu schlagen. Sie wollen also entweder entertaint werden oder stalken ihre Freunde. Du musst Ihre Aufmerksamkeit mit kleinen Schritten erlangen. In der Kürze liegt nämlich die Würze. Um sie also auf die Schnelle zu beglücken eignen sich kleine mini-clips wie perfekt.

Es werden mittlerweile täglich bis zu 8 Milliarden Videoklicks auf Facebook erreicht. Das musst Du ausnutzen!

Ein kleines Video, 15-20 Sekunden, was unterhaltend ist und wenigstens im Entferntesten was mit Deiner Marke oder Deinem Unternehmen zutun hat reicht bereits völlig aus um Aufmerksamkeit zu gewinnen.

 

Augenkonktakt

Menschen achten auf Augenkontakt – genauso auf Blickrichtungen. Wenn jeder im Raum auf einmal aufschaut, so wirst du auch aufschauen.

Menschen folgen von Natur aus dem Blick anderer Menschen, uns wird von Geburt an gezeigt, wo wir hingucken müssen und was wir tun sollen.

Nutze dies in Deinen Facebook Kampganen aus und lenke die Aufmerksamkeit der Leute auf besonders wichtige Elemente Deiner Facebookanzeigen. Wenn Du einen relativ starken Call-to-action hast, so kannst Du seine Wirkung stark verstärken, indem Du ein Bild mit einer Person integriest, die auf den Call-to-action guckt oder zeigt.

 

Hunde und Katzen

Ich weiß, dass dies bisschen blöd klingt. Aber es funktioniert einfach! Und warum? Weil, wer mag schon keine Hunde- und Katzen Babys?

Hat alles nichts mit Deinem Unternehmen zutun? Wen juckt’s? Tu‘ einfach so, als ob sie was mit Deinem Business zutun haben, indem Du relevante Über- oder Unterschriften verwendest. Im Facebook Marketing allgemein sollte man sich selbst nicht zu ernst nehmen. Ein bisschen Spaß in den Anzeigen hat noch nie geschadet und erreicht die Aufmerksamkeit von Facebook Benutzern in der Regel am besten.

 

Bezahle nur für Deinen besten Content

Wenn Du regelmäßig die Statistiken Deine Facebook Posts verfolgst, solltest Du innerhalb weniger Monate bereits ungefähr wissen, was am besten bei Deinen Followern ankommt, und was die meisten Leads generiert.

Es scheint erst selbstverständlich, aber Du glaubst nicht, wie schnell man einfach jeden Post bewirbt und statt Deinem wichtigen Content irgendwelche unwichtigen Elemente beleuchtet.

Wenn ein bestimmter Content schon in seiner organischen Reichweite gute Ergebnisse erzielt, so kann es niemals verkehrt sein diesen stärker zu bewerben und somit noch mehr Aufmerksamkeit zu generieren.

 

Smileys und Emojis

Es wurde bewiesen, dass rund 92% aller Online Nutzer Smileys benutzen. Regelmäßige Nutzer geben an, dass die Emojis ihre Gefühle wesentlich besser wiedergeben können als Worte. Sie sind wir die Katzen- und Hundebabys, die Leute stehen einfach drauf. Maral der Story: Benutze Smileys in Deinen Facebook Posts!

So einfach is’ es. Und schneller als du vielleicht denkst könnte Facebook zu Deinem wichtigsten Marketing-Kanal heranwachsen (bei @buzvideos war dies leider nicht der Fall – hier hat sich Instagram als viel effektiver herausgestellt)

 

Kostenloser Download!

Lade dir meinen kostenlosen Bericht voller Takeaways herunter, und profitiere von den Erfahrungen, die ich als Jungunternehmer machen konnte!

 

 

Sharing is caring!

You might also like

Wie ich als Schüler zum zum VFX-Artist wurde
Read more
Medium – Warum jeder plötzlich Lyric Videos postet
Read more
Mehr Follower auf Instagram erreichen und in Kunden verwandeln
Read more
Das perfekte Rezept für Werbetexte auf Deinen Landing Pages [Tutorial]
Read more
How not to: Content Marketing [Anleitung]
Read more

0 comments

Leave a reply

Main menu